Aktuelles - Februar 2011

26.02.11

 

Hier gibt es zeitnah die Ergebnisse von den DM-Kämpfen unserer beiden Junioren Daniel Schlemmer und Nico Brunner

 

66 kg - Daniel Schlemmer

  -  David Kraus (TSV Dewangen)   1:3 / 1:3 PN

 

84 kg - Nico Brunner

  -  Christian Essig (KSV Berghausen)   3:0 / 1:0 PS

  1/8-Finale  -  Robert Karkusov (KG RSL 2000)   0:1 / 0:6 PN

 26.02.11

 

Deutsche Meisterschaft Junioren gr.-römischer Stil in Birkenau

Daniel Schlemmer und Nico Brunner vom KSV Witten sind dabei

 

Samstag und Sonntag (26. / 27.2.) finden die Deutschen Ringermeisterschaften der Junioren statt: die „Klassiker" starten im nordbadischen Birkenau, wo die SVG Nieder-Liebersbach Ausrichter ist. Die Akteure in der Altersklasse 17 bis 20 Jahre kämpfen in acht Gewichtsklassen, von 50 kg bis 120 kg. Die Veranstaltung beginnt am Samstagmorgen um 9.30 Uhr, die Vorrundenkämpfe werden am gleichen Tag abgeschlossen. Am Sonntag werden dann die Finals um Gold, Silber und Bronze in den einzelnen Gewichtsklassen durchgeführt.

 

Mit Daniel Schlemmer und Nico Brunner sind zwei Akteure des KSV Witten 07 am Start, die schon in der vergangenen Woche in der A-Jugend dabei waren. Brunner gewann dabei die Bronzemedaille in der 85 kg-Kategorie, Schlemmer (69 kg) blieb enttäuscht ohne Edelmetall. In Nordbaden werden sie bis 84 kg bzw. 66 kg kämpfen, die Chancen sind naturgemäß geringer, da beide dem jüngsten Jahrgang der Altersklasse angehören. Eine Platzierung im Vorderfeld wäre schon ein Erfolg. Nicht starten können Tom Jacobs, der in der Vorwoche Silber gewann, und Yves-Heiko Gies, der Vierter wurde: beide sind für einen Start bei den Junioren noch zu jung.

 

in der Nachbarschaft suchen die Freistil-Junioren ihre Titelträger: In der Sporthalle Lünen-Brambauer, Diesterwegstraße, ist der VfK Lünen-Süd Ausrichter dieser Titelkämpfe. Der Zeitplan ist der gleiche wie in Birkenau.

 25.02.11

 

WDR5 zu Gast beim KSV-Witten

 

Um für die Kindersendung „LIlipuz", die täglich um 14.30 Uhr vom WDR5 Sender ausgestrahlt wird, ein Interview zu machen, hatte sich am Freitagabend die Hörfunk-Journalistin Christine Heinrichs im KSV-Zentrum.....

WDR5 beim KSV Februar2011.pdf
PDF-Dokument [9.4 KB]

 21.02.11

 

Tolle Erfolge für den KSV-Ringernachwuchs:

Tom Jacobs wird Deutscher Vizemeister, Nico Brunner gewinnt Bronze

Rang drei für KSV in der Greco-Vereinswertung - Vierte Ränge für Viviane Herda und Yves-Heiko Gies

 

Wie die Wettkämpfe am vergangenen Wochenende für unsere sechs Teilnehmer liefen... Hier gibt es den kompletten Bericht zu den Turnieren.

DM A-Jugend 21.02.2011.pdf
PDF-Dokument [23.9 KB]
WAZ - Pressebericht
WAZ - Ringen - Deutsche Meisterschaft _([...]
PDF-Dokument [67.3 KB]

 19.02.11 & 20.02.11

 

Live-Ergebnisse unserer A-Jugendlichen von den DM in Berlin bzw. Haslach i.K.

 

Daniel Schlemmer - Gr.-röm. 69 kg   (9.Platz)

  -  Roland Svartz (ASV Bindlach)   1:6 / 0:6

  -  David Eris (KSC Hösbach)   1:0 AS

  -  Christian Hempel (KSV Pausa i. Vogtland)   9:1 / 1:0 PS

  -  Marcel Garbe (SRC Viernheim)   0:2 / 3:4 PN

 

Nico Brunner - Gr.-röm. 85 kg   (3.Platz)

  -  Simon Reiner (KSV Tennenbronn)   1:0 / 6:0 PS

  -  Sven Grell (KSV Fürstenhausen)   0:1 / 1:0 / 0:1 PN

  -  Thomas Zahos (KSV Neu-Isenburg)   7:0 / 1:0 PS

  -  Platz 3&4 - Erkan Celik (SV Johannis Nürnberg)   1:0 / 3:1 PS

 

Tom Jacobs - Gr.-röm. 85 kg   (2.Platz)

  -  Erkan Celik (SV Johannis Nürnberg)   5:3 / 1:0 PS

  -  Nick Morgenroth (AV Jgdk Zella-Mehlis)  1:0 / 0:3 / 7:0 PS

  -  Lukas Kästel (RSK JK Gelenau)   3:2 / 2:0 PS

  -  FINALE - Sven Grell (KSV Fürstenhausen)   0:1 / 0:2 PN

 

Yves-Heiko Gies - Freistil 58 kg   (4.Platz)

  -  Erik Hötgen (AC Köln-Mülheim)   5:0 SS

  -  Kevin Schweter (KSV Unterelchingen)   8:4 / 9:2 PS

  -  Johannes Lurz (KSV Bamberg)   5:3 / 3:2 PS

  -  Phillipp Lackus (KSV Kirrlach)   1:1 / 2:0 / 4:1 PS

  -  Simon Hüttner (TSV Burgebrach)   0:5 / 3:10 SN

  -  Platz 3&4 - Lukas Grundler (TSC Mering)   6:5 / 3:7 / 0:4 SN

 

Viviane Herda - Weibl. Jugend 49 kg   (4.Platz)

  -  Lisa Constantin (RSV Nebra)   3:0 SS

  -  Ronja Stribick (KSV Holzgerlingen)   1:0 / 1:0 PS

  -  Melanie Foth (SAV Torgelow)   0:5 / 4:5 PN

  -  Michelle Dämmrich (AC 1897 Werdau)   2:1 SS

  -  Platz 3&4 - Sabrina Ulrich (RSV 90 Frankfurt/Oder)   0:8 SN

 

Eda Güner - Weibl. Jugend 60 kg   (10.Platz)

  -  Franziska Berger (SV Luftfahrt Berlin)   0:6 / 3:8 SN

  -  Melina Baudendistel (SV Germania Weingarten)   0:4 SN

 18.02.11

 

Deutsche Meisterschaften der A-Jugend im Freistil und der weiblichen Jugend

 

Am Freitag, den 18. Februar wird sich KSV-Trainer Frank Weniger mit KSV-Ringer Yves-Heiko Gies (58 kg) und den Kämpferinnen Viviane Herda, die gerade eine Darmgrippe überstand und Eda Güner (60 kg) auf den Weg zur Deutschen Meisterschaft nach Berlin aufmachen.

 

Ausrichter ist der SV Luftfahrt Berlin. Der Austragungsort ist das Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51/55 in 13053 Berlin-Lichtenberg.

 

Für die jungen Damen aber auch für Yves Heiko Gies beginnt das Turnier schon am Freitag, den 18. Februar ab 16.45 Uhr mit der ersten Kampfrunde. Am Samstag werden die Kämpfe dann ab 8.45 Uhr fortgesetzt. Um 17.30 Uhr beginnen die Finalkämpfe der Damen.

 

Am Sonntag werden ab 9.00 Uhr die Plätze 5 und 3 der A-Jugend ausgerungen, ab 11.00 Uhr die Finalkämpfe um Platz 1 und 2. Die größten Hoffnungen des KSV Witten 07 setzt man auf Yves-Heiko Gies, der in der vergangenen Oberliga-Saison zu den Stützen der Oberliga-Mannschaft zählte. Eine Platzierung unter den ersten Sechs wäre für die beiden jungen Kämpferinnen ein Erfolg.

 

Deutsche Meisterschaften der A-Jugend im gr.-röm Stil und B-Jugend

 

Ebenfalls am Freitag, den 18. Februar wird sich KSV-Betreuer Frank Schlemmer mit den KSV-Ringern Daniel Schlemmer (69 kg), Nico Brunner und Tom Jacobs (beide 85 kg), auf den Weg zur Deutschen Meisterschaft nach Haslach i.K. aufmachen. Martin Tasev (63 kg) kann leider nicht an der DM teilnehmen, da er sich beim Training ein Schulterband angerissen hat.

 

Ausrichter des Turniers ist der VfK Mühlenbach. Der Austragungsort ist die Eichenbachsporthalle im Strikerweg in 77716 Haslach.

 

Das Turnier beginnt am Freitag, den 18. Februar ab 18.00 Uhr mit der ersten Kampfrunde. Am Samstag werden die Kämpfe dann ab 9.30 Uhr fortgesetzt.

 

Am Sonntag ab 9.30 Uhr werden die Plätze 5 und 3 der A-Jugend ausgerungen, ab 11.00 Uhr die Finalkämpfe um Platz 1 und 2. Da Daniel Schlemmer und Nico Brunner in diesem Jahr nicht „abkochen“ werden, muss man sich in Puncto Platzierung überraschen lassen. Alle drei Kämpfer gehen gut vorbereitet in das Turnier.

 08.02.11

 

Landesmeisterschaften in Witten - So berichtet die Lokalpresse

 

Quelle: WAZ (www.derwesten.de)
LM_ Die Zukunft ist gesichert.pdf
PDF-Dokument [474.2 KB]

 07.02.11

 

Nico Brunner sichert sich Platz Zwei bei den Männern, Markus Blum holt Bronze – Mannschaft der A/B-Jugend hinter Krefeld auf Platz Zwei – Drei KSV-Titelgewinner bei den E-Jugendlichen

 

Ein hartes Stück Arbeit wartete an diesem Wochenende auf den KSV Witten, der in diesem Jahr die Landesmeisterschaften der Männer und B-Jugendlichen im gr.-röm. Stil, die Titelkämpfe der E-Jugend im Freistil sowie die Mannschaftswettbewerbe der A/B- bzw. C/D-Jugend auszurichten hatte.

 

Am Samstag sicherte sich in der 74-kg-Klasse Wittens Internatsschüler Nico Brunner (s. Foto) den Finaleinzug nach zwei Siegen über Tayfun Taskiran (SU Annen) sowie Gökalp Sel (KSK Konk. Neuss). Der Griff nach Gold wurde ihm allerdings durch Rame Khalil vom AC Köln-Mülheim in einem packenden Finale verwehrt. Markus Blum setzte sich bei den „schweren Jungs“ bis 120 kg gegen seine Vorrundengegner Hassan Jihad (TuS Bönen) und Alexander Weber (Bonn-Duisdorf) durch und unterlag lediglich dem späteren Titelträger Martin Otto vom TV Aachen-Walheim entscheidend auf Schultern. Im Kampf um Platz Drei gelang ihm ein Drei-Runden-Erfolg über Bedri Safa (VfK Lünen-Süd) und somit der Sprung aufs Treppchen.

 

Eher durchwachsen verlief dagegen am Samstag das Turnier für Wittens B-Jugendliche. Lediglich Denis Rerich (54 kg, ein Sieg, eine Niederlage, Platz Zwei) und Frederik Günzel (63 kg, zwei Siege, zwei Niederlagen, 3.Platz) konnten dabei für ihre Farben auf das Podium klettern. Bahtiyar Dündar (42 kg, 5.Platz), Benjamin Grobe (46 kg, 7.Platz), Diyar Murat Dündar (50 kg, 4.Platz) und Julian Zimmermann (58 kg, 5.Platz) landeten allesamt im hinteren Teilnehmerfeld in den jeweiligen Gewichtsklassen.

 

Dafür räumten dann am zweiten Turniertag die E-Jugendlichen des KSV einige Medaillen und Titel ab. German Rerich (22 kg), Gregor Eigenbrodt (23 kg) und Tizian Klein (27 kg) konnten am Ende als frisch gebackene Landesmeister die Husemannhalle verlassen. Zweite Plätze gab es für Justus Eigenbrodt (21 kg), Florian Ernst (26 kg) und Alexander Boric (29 kg) zu feiern, während Gabriel Steckelbach (23 kg), Tim Oberbossel (25 kg) und Louis Schmidt (29 kg) sich noch über den dritten Platz auf dem Podest freuen durften. Lediglich Nikita Lejkin (28 kg) landete auf dem undankbaren vierten Platz.

 

Einen ebenfalls erfolgreichen Turnierverlauf feierten die A/B-Jugendlichen des KSV in den Mannschaftswettbewerben. So gelang mit Unterstützung der Oberliga-Ringer Yves-Heiko Gies und Nico Brunner ein 22:14-Erfolg über Rheinhausen und ein 24:15-Sieg über den ostbelgischen Teilnehmer RV Raeren. Im Abschlusskampf unterlag man allerdings der Staffel vom KSV Germania Krefeld mit 16:24 – Platz Zwei in der Endabrechnung.

 

Mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage starteten die C/D-Jugendlichen in das Turnier (12:28 gegen den RV Raeren, 24:16 über die KG Bönen/Dellwig). Den abschließenden Kampf um Platz 5 ließen sich die Wittener Nachwuchstalente gegen den Stommelner RV nicht nehmen und siegten mit 27:12.

 

Die Generalprobe für die 2012 an gleicher Stelle stattfindenden Deutschen Meisterschaften der Junioren (Altersklasse 17-20, gr.-röm.) ist beim KSV mehr als geglückt. Der Vorstand des KSV bedankt sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die von Freitag bis Sonntag dafür sorgten, dass sich der KSV Witten bei den NRW-Meisterschaften 2011, die am vergangenen Wochenende in der Wittener Husemannhalle ausgetragen wurden, vorzüglich präsentieren konnte! Wir erhielten viel Lob dafür, das wir hier gern weitergeben. So stimmte der optische Rahmen in der Halle, die Organisation war hervorragend, Sportler, Trainer und mitgereiste Fans, aber auch unsere fleißigen Unterstützer wurden hervorragend betreut und versorgt – an beiden Tagen gleichermaßen gut.

 

Dafür nochmals herzlichen Dank – mit einem solchen Team können wir den Weg in eine erfolgreiche Zukunft beruhigt antreten!

 06.02.11


Landesmeisterschaften 2.Tag

E-Jugend (Freistil) und Mannschaftswettbewerbe - Kampfverlauf aus KSV-Sicht

 

E-Jugend

 

21 kg - Justus Eigenbrodt (2.Platz)

 - Danliel Guz (KSV Efferen)   -   4:0 / 7:0 SS

 - Mansour Vagabov (RV Raeren 2006)   -   2:5 / 2:7 PN

 - Alexander Krasnov (KSV Germania Krefeld)   -   4:5 / 8:0 / 7:1 TüPS

 

22 kg - German Rerich (1.Platz)

 - Burak Emin Salviz (TV Essen-Dellwig)   -   7:0 / 7:0 TüPS

 - Timo Schaffrina (KSK Konk. Neuss)   -   8:0 / 6:0 TüPS

 - Peer Heinig (AC Köln-Mülheim)   -   7:0 / 10:1 TüPS

 

23 kg - Gabriel Steckelbach (3.Platz)

 - Gregor Eigenbrodt (KSV Witten 07)   -   0:7 / 0:6 TuPN

 - Matthäus Fel Strzalka (TuS Bönen 01)   -   7:0 / 3:4 / 3:9 PN

 - Malik Eliseev (AC Köln-Mülheim)   -   6:0 / 7:0 TüPS

 

23 kg - Gregor Eigenbrodt (1.Platz)

 - Gabriel Steckelbach (KSV Witten 07)   -   7:0 / 6:0 TüPS

 - Malik Eliseev (AC Köln-Mülheim)   -   9:0 / 6:0 TüPS

 - Matthäus Fel Strzalka (TuS Bönen 01)   -   6:0 / 8:0 TüPS

 

25 kg - Tim Oberbossel (3.Platz)

 - David Becker (AC Ückerath)   -   4:3 / 9:5 PS

 - Iwan Tagner (KSV Germ. Krefeld)   -   0:8 / 0:9 TuPN

 - Cedric Deutsch (KSV Germ. Krefeld)   -   0:7 / 0:8 TuPN

 

26 kg - Florian Ernst (2.Platz)

 - Dominik Gonschior (KSK Konk. Neuss)   -   4:1 / 5:3 PS

 - Sabtino Lora (KSV Kirchlinde)   -   0:5 / 0:6 PN

 - Tom Ende-Styea (KSK Konk. Neuss)   -   6:0 / 6:0 TüPS

 

27 kg - Tizian Klein (1.Platz)

 - Maximilian Hefel (KSV Efferen)   -   8:0 / 7:0 TüPS

 - Tim Heintz (AC Köln-Mülheim)   -   6:0 / 6:0 TüPS

 - Ibrahim Tabaev (RV Raeren 2006)   -   2:0 / 1:0 PS

 

28 kg - Nikita Lejkin (4.Platz)

 - Kiril Kildau (KSV Efferen)   -   0:4 / 3:5 PN

 - David Mkrytchan (TSG Herdecke)   -   1:2 / 1:2 PN

 - Nikita Streich (Goldene Matte Siegen)   -   AN

 

29 kg - Alexander Boric (2.Platz)

 - Jakob Schorn (Stommelner RV)   -   7:0 / 4:0 PS

 - Paul Wehmeyer (TuS Bönen 01)   -   1:6 / 2:7 PN

 - Louis Schmidt (KSV Witten 07)   -   2:2 / 9:1 PS

 

29 kg - Louis Schmidt (3.Platz)

 - Paul Wehmeyer (TuS Bönen 01)   -   0:6 / 2:8 TuPN

 - Jakob Schorn (Stommelner RV)   -   8:2 / 7:0 TüPS

 - Alexander Boric (KSV Witten 07)   -   2:2 / 1:9 PN

 

 05.02.11

 

Landesmeisterschaften gr.-röm. Stil - Tag 1

Männer & B-Jugend - Kampfverlauf der KSV-Athleten

 

Männer:

 

74 kg - Nico Brunner (2.Platz)

 - Tayfun Taskiran (SU Annen)   -   3:1 / 3:0 SS

 - Gökalp Sel (KSK Konkordia Neuss)   -   2:1 / 2:0 PS

 - Platz 1&2 - Rame Khalil (AC Köln-Mülheim)   -   1:1 / 0:2 PN

 

120 kg - Markus Blum (3.Platz)

 - Hassan Jihad El-Cheickh (TuS Bönen 01)   -   AS

 - Martin Otto (TV Aachen-Walheim)   -   0:2 / 0:7 SN

 - Alexander Weber (TKSV Bonn Duisdorf)   -   1:0 / 2:0 PS

 - Platz 3&4 - Bedri Safa (VfK Lünen-Süd)   -   2:0 / 2:5 / 1:0 PS

 

 

B-Jugend:

 

42 kg - Bahtiyar Dündar (5.Platz)

 - Karsten Wegner (TuS Bönen 01)   -   0:6 / 0:4 SN

 - Philipp Haeffner (KSV Germ. Krefeld)   -   0:7 SN

 - Djakhar Gamboulatov ( RV Raeren 2006)   -   0:6 / 0:4 SN

 - Pascal Wittke (TuS Bönen 01)   -   0:4 SN

 

46 kg - Benjamin Grobe (7.Platz)

 - Salambek Mugajev (KSV Euskirchen)   -   0:1 / 0:4 SN

 - Fatih Kavak (ASV Westerfilde)   -   0:4 SN

 

50 kg - Diyar Murat Dündar (4.Platz)

 - Georgiy Mizilin (RV Raeren 2006)   -   1:1 / 0:4 SN

 - Umutcar Sahin (ASV Westerfilde)   -   4:3 / 0:6 SN

 - Maurice Klar (AC Hörde 04)   -   3:0 / 6:0 SS

 - Daniel Heintz (Stommelner RV)   -   0:3 / 0:2 PN

 - Dieter Tschierschke (KSV Germania Krefeld)   -   0:4 SN

 

54 kg - Denis Rerich (2.Platz)

 - Nick Jacobs (KSV Kirchlinde)   -   1:8 / 0:6 TüPN

 - Timur Gündüz (KSV 02 Gütersloh)   -   3:0 SS

 

58 kg - Julian Zimmermann (5.Platz)

 - Julian Düwel (ASV Atlas Bielefeld)   -   0:6 SN

 - Abdula Gazijev (RV Raeren 2006)   -   0:6 / 0:3 SN

 - Niklas Theisen (KSV Mülheim-Styrum)   -   0:4 SN

 - Julian Zimmermann (KSV Hohenlimburg)   -   2:4 SN

 

63 kg - Frederik Günzel (3.Platz)

 - Lukas Reckert (AC Köln-Mülheim)   -   8:0 / 5:1 SS

 - Till Brune (KSV Mülheim-Styrum)   -   4:0 SS

 - Ali-Fuat Aksoy (ASV Westerfilde)   -   0:3 SN

 - Tim Stoll (RC Hürth)   -   0:6 / 0:6 TüPN

 

Bayrak, Kowalewski und Englich stiften Pokale für Mannschaftswertungen

 

Um 13.30 Uhr am Samstag (5.3.) und 10.30 Uhr am Sonntag (6.3.) starten die Wettkämpfe der NRW-Meisterschaften im Ringen, die vom KSV Witten in der Husemannhalle ausgerichtet werden. Dafür polieren die Helferinnen und Helfer des KSV die Halle mal wieder auf Hochglanz und treffen sich für den Aufbau bereits am Freitag (4.2.) um 18 Uhr in der Halle.

 

Es geht bei den Männern und der Jugend B am Samstag um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in diesen Klassen. Sicherlich werden auch einige Wittener Athleten versuchen, in diesem Konzert mitzuspielen. Das wird schwer, dürften doch hier die Erst- und Zweiligisten aus Neuss, Bonn-Duisdorf und Aachen-Walheim dominieren.

 

Bei den jüngsten Ringern, der E-Jugend, die am Sonntag kämpft, wird der KSV Witten sehr stark vertreten sein. In diesem Nachwuchsbereich gehören die Schützlinge der Jugendtrainer Wilfried und Sven Lutter sowie Klaus Eigenbrodt schon zu den Besten des Landes. Und auch bei den Mannschaften der Schüler und Jugend, die ebenfalls am Sonntag kämpfen, hofft man beim Ausrichterverein auf gute Resultate, vielleicht sogar die DMM-Qualifikation.

 

Pokale für die Einzelwettkämpfe wurden von erfolgreichen Wittener Ringern gestiftet: der zweifache Olympiasieger Mithat Bayrak, Olympiateilnehmer Günter Kowalewski und Olympia-Silbermedaillengewinner Mirko Englich stellten die Siegerpreise für die besten Vereine in den Kategorien der Männer sowie der B- und E-Jugend zur Verfügung. Bayrak und Kowalewski werden die Pokale denn auch persönlich überreichen, Mirko Englich kann aufgrund eines Trainingslagers zur EM-Vorbereitung nicht anwesend sein.

02.02.11

 

Ringer-Europameisterschaften in Dortmund - Kartenvorverkauf läuft - KSV Witten bietet Rabatt für Mitglieder und Freunde 15 % auf Tageskarten und Dauerkarte bei Bestellung bis 23. Februar

 

Am 29. März starten die Ringer-Europameisterschaften in Dortmund, an sechs Tagen werden Meister(-innen) und Medaillengewinner(innen) der Frauen sowie bei den Männern in beiden Stilarten gesucht. Gelegenheit auch, in der Nachbarschaft Weltklasse-Ringkampf zu beobachten, für Mitglieder und Freunde des KSV Witten zu ermäßigten Preisen. Denn für Sammelbestellungen der Vereine des Deutschen Ringer-Bundes wird ein Nachlass von 15 % gewährt. Im Preis ist die Nutzung des VRR beinhaltet – mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Witten nach Dortmund!

 

Alle Infos gibt es HIER auf unserer EM-Special-Seite !

 

01.02.11

 

Landesmeisterschaften der Junioren und C-Jugend in Schloss Holte-Stuckenbrock (Freistil).
Landesmeister wurde Robert Wöhl (29 kg) bei den C-Jugendlichen
Der KSV stellt bei den Junioren keinen Athleten

Landesmeisterschaften Junioren.pdf
PDF-Dokument [12.5 KB]

Unsere Sponsoren:

Besucher