Gürtelprüfung der Taekwondo-Abteilung des KSV Witten 07

23.06.2024

Am vergangenen Wochenende unterzogen sich gleich acht KSV-TKD-Kämpfer*innen einer internen Gürtelprüfung, die in der Mannesmann-Halle des KSV abgenommen wurde. Jüngere wie erwachsene Mitglieder der Abteilung stellten sich den Prüfern und zeigten, was sie in den vergangenen Wochen und Monaten beim Training gelernt haben. Trainer und Prüfer Andreas, Frank und Tadeusz nahmen die Prüfungen ab und konnten am Ende ihren Schüler*innen am Ende zum erfolgreichen Abschluss gratulieren.

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst, die oft als Kampfsport ausgeübt wird. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik, Handtechnik und Weg. Beim KSV praktiziert man eine besondere Richtung dieses Sports – Schläge und Tritte werden nicht bis zum Körper der Partner*innen durchgebracht, sondern rechtzeitig abgestoppt. So sollen Verletzungen verhütet werden.

Die TKD-Übungsstunden der KSV-Abteilung finden unter qualifizierter Leitung jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Mannesmann-Halle statt: um 17 Uhr trainieren zunächst die jüngeren Kämpferinnen und Kämpfer sowie Anfänger*innen, danach die Erwachsenen bzw. Fortgeschrittenen.