Punktesystem DRB Ringer-Bundesliga

Grundsatz:

• Die Höchstpunktzahl bei Mannschaftskämpfen beträgt 28 Punkte

• Die Punkte für die einzelnen Ringer werden auf die Lizenzmarken gedruckt

• Die Höchstpunktzahl gilt für die komplette Saison, auch Endrunde.


Punkteverteilung – Punktekategorien


Kategorie I: Platzierungen internationale Meisterschaften

4 Punkte: 
Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Kontinentalmeisterschaften der Männer in den letzten 4 Jahren

3 Punkte: 
Medaillengewinner (Weltmeisterschaften und Kontinentalmeisterschaften der Junioren und U23) in den letzten 4 Jahren


Kategorie II: Platzierungen deutsche Meisterschaften

3 Punkte: 
Deutscher Meister der Männer in den letzten 4 Jahren

2 Punkte: 
Deutscher Meister der Junioren sowie Silber- und Bronzemedaillengewinner der Männer in den letzten 4 Jahren.


Kategorie III: Bundeskaderathleten

2 Punkte: 
Bundeskaderathleten des DRB (A-B-C) Kaderliste Stand: 31.12. des Vorjahres Maßgeblich für die Bestimmung der Kaderathleten sind die Kaderlisten des DRB, der letzten zwei Kalenderjahre, die dem Lizenzantragsjahr vorausgehen.


Kategorie IV: Athleten aus dem eigenen Nachwuchs

-2 Punkte: 
Für Athleten, welche bis zur Vollendung des18. Lebensjahres mindestens 3 Jahre für den die Lizenz beantragenden Verein startberechtigt waren, finden die Regelungen unter I bis III und V keine Anwendung. Statt Handicap-Punkte erhalten "eigene Nachwuchsringer" 2 Bonuspunkte.

 

Kategorie V: alle übrigen Athleten

1 Punkt: 
Sämtliche Athleten für welche keine der Kategorien I-IV zutrifft.

 

Kategorie VI:  Ausländische Athleten

4 Zusatzpunkte: 
Bei ausländischen EU-Sportlern bzw. N-Sportler, welche eine UWW-Freigabe benötigen, werden den nach den Punktekategorien I bzw. V ermittelten Punkten, 4 Punkte hinzugerechnet.

 

Allgemeines:

• Für die Ermittlung der Punktzahl ist die für den Sportler zutreffende höchste Punktekategorie maßgeblich.

 

• Für die Berechnung der sportlichen Erfolge, werden die dem Lizenzantragsjahr vorausgegangenen 4 Jahre betrachtet. Für die Saison 2019-2020 sind dies die Jahre 2015-2018


• Die Berechnung der Punkte erfolgt jeweils zum 01.01. des Lizenzantragjahres; erstmals zum 01.01.2019 für die Saison 2019- 2020.

 

• Wenn für denselben Verein im Folgejahr ein Ringer erneut eine Lizenz beantragt, kommt die Punkteregel des Vorjahres zum Tragen, auch wenn der Ringer zwischenzeitlich höher zu bewerten wäre. Ausnahme: Bewertung wird niedriger wegen Fristablauf von Titelgewinn, Medaillengewinn oder Kaderrückstufung. Bei einem Vereinswechsel erfolgt eine neue Einstufung nach den o.g. Punkten.


Wertung des Gesamtkampfes bei Punkteüberschreitung


1. Für die Ermittlung der tatsächlichen Gesamtpunktzahl wird die Punktzahl aller Ringer addiert, die zur Mannschaft zählen und zum Wettkampf zugelassen werden. Ringer mit Übergewicht und / oder Hautveränderungen ohne Attest werden immer mit null Punkten bewertet. Der Einzelkampf wird mit 0:4 / 4:0 als verloren gewertet.

 

2. Überschreitet eine Mannschaft die zulässige Gesamtpunktzahl von 28 Punkten, so wird wie folgt verfahren:


a) der Ringer mit der höchsten Einzelpunktzahl verliert seinen Einzelkampf mit 0:4 / 4:0 Punkten. Er zählt jedoch zur Mannschaft. Ein Freundschaftskampf ist durchzuführen.


b) erfüllen mehrere Ringer die Kriterien gemäß Ziffer 2 a), so wird die dort beschriebene Vorgehensweise auf den Ringer angewendet, der zuerst über die Waage gegangen ist und zum Wettkampf zugelassen wurde.


3. Für den Fall, dass nach Anwendung von Ziffer 2 weniger als 9 Ringer in die Punktewertung des Mannschaftskampfes einfließen oder die zulässige Gesamtpunktzahl immer noch überschritten wird, wird der gesamte Mannschaftskampf mit 0:X / X:0 gewertet. (Waageniederlage)


4. Ebenso wird der gesamte Mannschaftskampf mit 0:X / X:0 gewertet, wenn durch Anwendung von Ziffer 2 die Anzahl der notwendigen Ringer mit deutscher Staatsangehörigkeit oder N6-Status nicht erfüllt wird.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Unsere Sponsoren:

Besucher