11.Paul-Burbach-Gedächtnisturnier (2009)

Die KSV Jugend nahm an der 11. Auflage des Paul Burbach Gedächnisturniers teil --- Mit 5 ersten Plätzen liefen die KSV-Damen ihren männlichen Kameraden den Rang ab

Ausrichter des Turniers, das am Sonntag, den 17. Mai stattfand, war der AC Köln-Mülheim. Insgesamt kämpften über 220 Ringerinnen und Ringer um den Sieg. In der Gesamtwertung belegte der KSV Witten 07 mit 64 Punkten einen hervorragenden dritten Rang, hinter dem KSV Germania Krefeld (74) und dem KSV Efferen (73). Als beste Einzelkämpferin wurde Vivianne Herda mit einem Pokal ausgezeichnet.


Turnierergebnisse der Ringer aus Sicht des KSV Witten 07:


Weibliche Jugend:

37 kg Klasse
1. Platz Judith Grobe (3 Tln.)

Judith landet 2 Schultersiege gegen Ronja Geis von der RWG Mömbris-Königshofen und gegen Sharon Winter vom KSV Simson Landgraf.


43 kg-Klasse:
1. Platz für Viviane Herda (3 Tln.)

Viviane besiegte Nicole Schultz und Svenja Wedemeyer, beide vom AC Ückerath, in einem „Nordischen Turnier“ auf Schultern.


60 kg Klasse:
1. Platz für Eda Güner (1 Tln.)

Da Eda Güner in ihrer Gewichtsklasse keine Gegnerinnen hatte, wurde Sie kampflos zur Siegerin gekürt.



weibliche Schüler:

27 kg Klasse (3 Tln.)
1. Platz für Melina Schmidt

Melina besiegte ihre Vereinskameradin Rebecca Steckelbach und Fabienne Matthies vom AC Köln-Mülheim nach Punkten.

 

2. Platz für Rebecca Steckelbach, die Fabienne Matthies nach Punkten besiegte und gegen Melina Schmidt nach Punkten verlor.


38 kg-Klasse:
4. Platz für Charlotte Charon (5 Tln.)

Carlotte Charon belegte mit 2 gewonnenen und 2 verlorenen Kämpfen unglücklich den undankbaren vierten Rang.


45 kg-Klasse:
1. Platz für Lisa Faber (4 Tln.)

Mit insgesamt drei Schultersiegen zeigte Lisa Faber wer Chefin auf der Matte war. Sie schulterte Angelina Stommel vom AC Ückerath, ihre Vereins-kameradin Alena Weniger und die starke Saskia Rakete vom KSV Kirchlinde.


3. Platz für Alena Weniger

Ebenfalls in der 45 kg-Klasse belegte Alena Weniger einen dritten Rang durch zwei Schulterniederlagen und einen Punktsieg.



C-Jugend:

38 kg-Klasse (9 Tln.)
6. Platz für Benjamin Grobe (3 PN/1PS)


50 kg Klasse (7 Tln.)
1. Platz für Martin Tasev

Martin Tasev zeigt einmal mehr seine Klasse und landete 2 Schultersiege gegen Alexander Klemenz vom KSV Efferen und Sebastian Kirst von der RWG Mömbris-Königshofen. Ferner, einen Punktsieg über Pascal Majka von der RV Rhön (0:3/2:6).



D-Jugend:

31 kg Klasse (13 Tln.)
6. Platz für Tristan Steckelbach (2 PN/2SS)

34 kg Klasse (14 Tln.)
7. Platz für Julian von der Heide (2 PN/2SS)

50 kg Klasse (5 Tln.)
4. Platz für Kusat Yilmaz (1 SS/1SN/2PN)

54kg Klasse (7 Tln.)
6. Platz für Max Köhler (1 SS/1SN/2PN)



E-Jugend:

22 kg Klasse (7 Tln.)
2. Platz für Jacob Charon (2 SS/1 PN)

Jacob zeigte seine bisher beste Leistung auf einem Turnier und wurde Zweiter in seiner Gewichtsklasse.


23 kg Klasse (10 Tln.)
4. Platz für Max Karafotias (2 SS/2PN)

26kg Klasse (8 Tln.)
8. Platz für Yoshua von der Heide (2 PN)


28kg Klasse (6 Tln.)
6. Platz für Max Köhler (1 SS/2PN)



Frank Bartel
Jugendvorsitzender KSV Witten 07

Unsere Sponsoren:

Besucher