Unser multisportives Angebot:

Ringen  -  Aqua-Fitness  Drachenboot

Fitness für Frauen  -  Fitness für Männer  -  Pilates  -  Jazz-Dance

Aikido  -  Kenjutsu  -  TaeKwon Do

Die nächsten Termine ... 

18.-19.08. 2018

Grand Prix Ringen gr.-r. Stil

Dortmund

Helmut-Körnig-Halle

01.09.2018

LL: SU Annen – KSV Witten 2

19.00 Uhr Erlenschule

08.09.2018

1. BL Saisoneröffnung:

KSV Witten – Red Devils Heilbronn

19.30 Uhr Husemannhalle

AKTUELLE TERMINE

Termine Ringen 2018 - BM - LM - DM - EM - WM ...
Alle wichtigen Ringertermine des Jahres
termine-2018.pdf
PDF-Dokument [261.0 KB]

RINGEN Grand Prix Dortmund 2018

Vom 18. bis 19. August 2018 treffen sich die internationalen und nationalen Stars der Ringerszene in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle zum „Grand Prix of Germany“. Es ist die 35. Auflage im griechisch-römischen Stil.  ...Weiterlesen...

Gleich zu Saisonbeginn: Ringer-Knaller SUA - KSV 2

Die Ligen-Neuordnung im Ringer-Verband NRW und der Terminplan haben es so gewollt: nach ewiger Zeit gibt‘s ‘mal wieder einen Lokalkampf im Ringen: gleich am ersten Kampftag, am 1. September, treffen in der neu gestalteten Landesliga die Sport-Union und der KSV aufeinander, in Annen. ...Weiterlesen...

Meisterringer 'Michel' Kuhn wird 60!


Der KSV wünscht seinem ehemaligen Topathleten, ehemaligen 2. Vorsitzenden, ehemaligen Bundesligatrainer, aktiven Mitglied im Verein bei den Trimmern, aktiven Paddler im Drachenbootteam KSV Meisterjäger alles Gute zum 60ten Geburtstag!  ...Weiterlesen...

Ramzan Awtaew scheitert bei EM schon vorzeitig

 

Rom (I). Nichts zu holen gab’s für den Neuzugang des Bundesligisten KSV Witten 07 bei der U 21-Europameisterschaft im freien Stil in Italien. Ramzan Awtaew, amtierender Deutscher Meister in seiner Gewichtsklasse, scheiterte schon in seinem Auftaktkampf des Achtelfinales der 61-kg-Klasse am Griechen Panagiotis Ioakeimidis.

 ...Weiterlesen...

27.07.18

Große Ehre für Wittens Ramzan Awtaew

 

Ob der KSV Witten bald einen Europameister in seinen Reihen hat? Nachwuchsringer Ramzan Awtaew (auf dem Foto vorne Mitte) wurde jedenfalls für für die Freistil-EM der Junioren in Rom nominiert. Auf italienischem Boden startet der amtierende Deutsche Juniorenmeister in der 61 Kilogramm-Klasse. Los geht’s am 30. Juli. Der KSV und seine Fans drücken die Daumen!

Ringer-Nostalgie: die KSV-Jugend 1988

Frank Bartel hat mal wieder in seinem Archiv nachgeschaut – und hat einen Artikel in der Wittener RN vom 7. Dezember 1988 gefunden: der KSV feierte das erfolgreichste Jahr der Jugend! Beteiligt daran die beiden damaligen Trainer Frank Bartel und Michael Burlan. Die meisten der jugendlichen Akteure habe ihre Schuhe längst an den „Nagel“ gehängt, die Ringer-Laufbahn früher oder später beendet. Doch einer der damaligen Akteure machte später eine große Ringer-Karriere. Wer könnte dies sein von den netten jungen Herren?

28. Wittener Stadtschulmeisterschaft im Ringen diesmal erst im Herbst: Mittwoch, 21.11.2018

Das KSV-Team vom ersten Wettkampftag

KSV Witten beim Jugendturnier in Ladenburg erfolgreich

Lotta Englich, Mika Labes und Kamil Gereev gewinnen

 

Zu einer letzten Formüberprüfung vor den Sommerferien reisten die jugendlichen Ringerinnen und Ringer des KSV Witten am Wochenende nach Nordbaden. Dort wurden die Turniere um den „22. Ladies open/Bertha Benz-Cup“ und den „25. Römer-Cup“ des Ausrichters ASV Ladenburg ausgetragen. Athletinnen und Athleten aus Schweden, Dänemark, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Bulgarien und fast allen deutschen Bundesländern waren am Start – eine Talentschau ersten Ranges.  ...Weiterlesen...

US-Ringer „Young Lions“ sind wieder in Witten

Coach Richard Estrella und seine jungen Ringer zu Gast beim KSV

 

Im Vorjahr war US-Trainer Richard Estrella aus Colorado Springs erstmals mit seinem Jugendteam, den „Young Lions“, in Witten zu Gast. ...Weiterlesen...

Drachenbootrennen auf der Ruhr:

KSV-Meisterjäger mit Top-Platzierung

 

Einmal mehr waren die „Meisterjäger“ des KSV Witten dabei, als es Samstag und Sonntag auf der Ruhr in Heven bei den 20. „Days of Thunder“ um Titel und Platzierungen in der Fun-Klasse ging. ...Weiterlesen...

Arthur Eisenkrein gewinnt DM-Bronze

DM-Bronzemedaille für Arthur Eisenkrein

Ufuk Canli auf Rang fünf

 

Mit guten Platzierungen kehrten die beiden KSV-Starter von den Deutschen Meisterschaften im Freistil-Ringen zurück, die am Wochenende in der Aschaffenburger „FAN-Arena“ ausgetragen wurden. ...Weiterlesen...

Gelesen in der WAZ Witten | 23.06.2018 | Seite 23

KSV Witten ehrt Emily Weiß für DM-Silber in Rostock

Bei einer Deutschen Meisterschaft im Finale zu stehen, davon können viele Sportler nur träumen. Emily Weiß vom KSV Witten (Mitte; hier mit Jugendvorstand Andreas Weniger) gelang dieses Kunststück bei den Titelkämpfen der weiblichen B-Jugend in Rostock, wo sie in der Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm ein herausragendes Turnier ablieferte. Ihre drei Gruppenduelle gewann die Wittenerin an ihrem 14. Geburtstag ganz eindeutig, drückte ihre Gegnerinnen jeweils auf die Schultern. Erst im Endkampf zog sie mit 2:8 den Kürzeren, durfte aber zu Recht stolz sein auf den erstmaligen Gewinn einer DM-Silbermedaille im Ringen. Foto: barbara zabka

Arthur Eisenkrein startet in Aschaffenburg

Ufuk lässt die Pfunde purzeln – Arthur vielleicht doch bei DM dabei

 

Wie gemeldet, nimmt der KSV-Ringer Ufuk Canli am Wochenende an den Deutschen Meisterschaften im freien Stil teil. Und wahrscheinlich geht auch Arthur Eisenkrein an den Start, der sich bei der Landesmeisterschaft verletzt hatte, zuletzt aber wieder im Training war.

DM der Freistil-Ringer in Aschaffenburg

Ufuk Canli vertritt KSV-Farben

 

Nachdem die „Klassiker“ am vergangenen Wochenende ihre Deutschen Meister kürten, folgen an diesem Wochenende die Ringerinnen und die Männer im freien Stil. Ausrichter ist Ex-Bundesligist RWG Mömbris-Königshofen, Austragungsstätte die „Frankenstolz-Arena“ in Aschaffenburg. ...Weiterlesen...

… er kann’s nicht lassen – der „Commander“ nochmal bei der DM dabei

Bronzemedaille für Adam Juretzko!

 

Eigentlich wollte er gar nicht mehr starten – eigentlich war die Deutsche Meisterschaft im Vorjahr sein offizieller Abschied von den Einzelmeisterschaften. Eigentlich …. Doch Adam wäre nicht Adam, hätte er es sich nicht doch noch einmal überlegt. Und so machte er sich – gemeinsam mit Vereinskamerad Nico Brunner und Trainer Sevket Karapinar – auf den Weg ins ferne Burghausen an der österreichischen Grenze. ...Weiterlesen...

Haderte mit seinem DM-Los: Nico Brunner

DM Ringen Männer gr.-r. Stil:

Nico Brunner hadert mit Auslosung

 

Nico Brunner hatte sich einiges vorgenommen für die Deutsche Meisterschaft im klassischen Ringkampf, an der er am vergangenen Wochenende teilnahm. Im Bayerisch-Österreichischem Grenzort Burghausen an der Salzach wollte er die guten Turnierergebnisse bestätigen – und in gewisser Weise klappte dies auch. Denn der Wittener KSV-Ringer startete furios in den Wettkampf der 87 kg-Klasse, besiegte den Bayern Thomas Kramer vom AC Penzberg 12:4 technisch überlegen. Doch schon zu Turnierbeginn war klar, dass er viel Glück benötigen würde, um in Medaillennähe zu kommen. Denn in seiner Hälfte des Wettkampftableaus standen die beiden stärksten Akteure dieser Gewichtsklasse:  ...Weiterlesen...

Nico Brunner vertritt KSV Witten bei Greco-DM der Männer

Meister SV Wacker Burghausen richtet Meisterschaft aus

 

Die ersten Turniere nach Ablauf seiner Sperre in diesem Jahr hat er gewonnen: Nico Brunner, Bundesligaringer des KSV Witten, meldete sich eindrucksvoll mit Siegen bei der Landesmeisterschaft NRW und beim Grenzlandturnier in Landgraaf zurück. ...Weiterlesen...

KSV Schülermannschaft auf Platz 10 der DMM

Knappe Niederlage vermasselt bessere Platzierung

 

Deutsche Meisterschaft im Ringen der Schülermannschaften: der ASV Hüttigweiler im Saarland war an zwei Tagen des vergangenen Wochenendes Gastgeber der besten 15 Vereinsmannschaften in diesem Altersbereich. Vereine von der Ostsee („Küstenringer“) bis zum Bodensee (VfK Radolfzell) waren mit 240 jungen Ringern vertreten – ein Teilnahmerekord! In der Mühlbachhalle in Schiffweiler gab es hochklassige, oft dramatische Kämpfe und am Ende mit dem AC Köln-Mülheim 1892 einen verdienten Sieger, Platz zwei ging an Radolfzell und Luftfahrt Berlin sicherte sich die Bronzemedaille. ...Weiterlesen...

Emily Weiß gewinnt bei ihrer ersten DM Silber

Drei Schultersiege in der Vorrunde, knappe Punktniederlage im Finale

 

Beim Berliner Pfingstturnier hatte sie es bereits angedeutet, belegte in einem starken Feld am Ende Rang zwei. Und bei der Deutschen Meisterschaft in der Warnemünder Sporthalle in Rostock bestätigte sie diese Leistung: Emily Weiß kämpfte erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft mit und konnte sich am Ende über die hoch verdiente Silbermedaille freuen. ...Weiterlesen...

"Emmy" Weiß präsentiert ihren DM-Pokal

Riesen-Überraschung: Emily Weiß gewinnt DM-Silber

KSV-Schülermannschaft bei DMM auf Platz 10

 

Gleich zwei ringkampfsportliche Großereignisse standen am vergangenen Wochenende auf dem Programm: in Rostock-Warnemünde ermittelte die weibliche Jugend ihre Titelträgerinnen und Medaillengewinnerinnen, während im saarländischen Hüttigweiler die Schülermannschaften die Mannschaftsmeisterschaft auskämpften.

 

Emily Weiß gelang dabei eine Überraschung, die eigentlich keine war. Denn sie bestätigte das gute Ergebnis vom Berliner Pfingst-Turnier und gewann überlegen die Silbermedaille in der 58 kg-Kategorie. Die KSV-Schüler schafften in Runde eins mit dem Sieg über Titelverteidiger KSK Neuss ebenfalls eine dicke Überraschung; nach einer unglücklichen 15:16-Niederlage in Runde zwei blieb am Ende „nur“ Rang 10 für die Ringer aus der Ruhrstadt, denen dennoch tolle Leistungen attestiert werden konnten.

 

Ein ausführlicher Bericht folgt!

Christoph Pröpper führt den KSV-Förderkreis für weitere drei Jahre

Holger Theissen neuer Schatzmeister

 

Am Dienstagabend hielt der Förderkreis des KSV Witten seine diesjährige Hauptversammlung ab. Dabei gab es Neu- bzw. Ergänzungswahlen. Es standen die Positionen des 1. Vorsitzenden, des Geschäftsführers, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer zur Wahl. ...Weiterlesen...

KSV-Nachwuchs bei Deutschen Meisterschaften:

Schülermannschaft bei DMM in Hüttigweiler

Emily Weiß vertritt KSV-Farben bei Mädchen-DM

 

Lange, sehr lange hatte sich keine Schülermannschaft des KSV Witten 07 mehr für eine Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Ringen qualifiziert – in diesem Jahr klappte es endlich. Die Reise geht ins Saarländische Hüttigweiler, wo die Trauben aber sicher recht hoch hängen werden. Gleiches gilt für Emily Weiß, die erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft der weiblichen B-Jugend in Rostock am Start sein wird. ...Weiterlesen...

Gelesen in der WAZ Witten | 30.05.2018 | Seite 20

Perfekter Tag für die RGW-Jungen

Zweimal Eigenbrodt und Steckelbach vom KSV im Judo-Team des Gymnasiums

Witten. Um diesen Klassiker kam man am Dienstag im Dojo der Sport-Union Annen einfach nicht herum: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“, sangen die Schüler des Ruhr-Gymnasiums, die sich beim NRW-Landesfinale im Judo eindeutig den Sieg sicherten und nun im September gegen Deutschlands beste Teams antreten dürfen.  ...Weiterlesen...

Die Hüllberger Ringer-Kinder

Erster Hüllberger Schul-Wettkampf im Ringen

Statt Stadtschulmeisterschaft für Viertklässler

 

In der vergangenen Woche fand erstmals ein schulinterner Ringer-Wettkampf an der Annener Hüllbergschule statt. Dazu luden die Sportlehrerinnen Ilka Ophoves und Julia Weber zur Vorbereitung der Kämpferinnen und Kämpfer und Bewertung der Begegnungen auf der Matte professionelle Unterstützer und langjährige Kooperationspartner ein. ...Weiterlesen...

Emily Weiß gewann die Silbermedaille

KSV-Nachwuchs international erfolgreich

Gold für Gregor Eigenbrodt + viermal Silber

 

Beim Internationalen Pfingstturnier des VfL Tegel in Berlin war nur eine Starterin aus der Ruhrstadt dabei. Betreut von Trainer Jan Kramarczyk belegte Emily Weiß (B-Jugend, 62 kg) am Ende einen sehr guten 2. Platz. ...Weiterlesen...

Arthur Eisenkrein: Gold und Silber bei der NRW-Meisterschaft

Novum bei Männer-Landesmeisterschaften:

An einem Tag in beiden Stilarten – je dreimal Gold und Silber für den KSV Witten

 

Von Thomas Meyer, Ringerverband NRW / Detlef Englich

 

Erstmalig in der Geschichte des Ringerverbandes Nordrhein-Westfalen sind die Männer-Landesmeisterschaften beider Stilarten in einer Veranstaltung ausgerichtet worden. Am vergangenen Wochenende machten sich sowohl die Freistil- als auch die Greco-Spezialisten auf den Weg in die Willy-Jürissen-Halle nach Oberhausen, um Titel, Medaillen und die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften buchstäblich zu erringen. ...Weiterlesen...

Der KSV Witten 07 sucht für den Zeitraum vom 01.09.2018 bis 31.08.2019 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für einen Freiwilligendienst

 

Der Freiwilligendienst ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagement-Orientierung stehen dabei im Mittelpunkt  ...Weiterlesen...

 

 

Ringerverband NRW:

Neues Präsidium gewählt
Von Thomas Meyer, RV NRW

 

Der Ringerverband NRW hat ein neues Präsidium. Anlässlich der Mitgliederversammlung am 28. April im Remscheid wurde es für die nächsten vier Jahre gewählt, wobei es einige strukturelle und personelle Veränderungen zu vermelden gibt. ...Weiterlesen...

WAZ - Ihre Tageszeitung für Witten

Der Deutsche Sportausweis ist das offizielle Gemeinschaftsprojekt teilnehmender Sportvereine, Sportverbände und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Das Informations- und Kommunikationsportal unter www.sportausweis.de bietet die erste Online-Plattform für den gesamten organisierten Sport in Deutschland.

KSV Witten 07 e.V.   -   Mannesmannstr. 8 - 58455 Witten

Bürozeiten: Dienstag & Donnerstag von 18 bis 20 Uhr

Fon: +49 2302 / 82425   -   Fax: +49 2302 / 88403

mail: info@ksv-witten.de

 

Unsere Sponsoren:

Besucher